Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist essenziell wichtig für einen gesunden Körper. Dies sollte das erste und oberste Gebot sein, nach dem es sich richten gilt, wenn man seinen Körper fit halten möchte. All der Sport nützt leider herzlich wenig, wenn fettiges Essen, Pizza, Hamburger, Schokolade und Chips die alltägliche Kost sind.

Wer sich gesund ernähren möchte, der muss auf vieles achten. Es gilt die Waage zu halten zwischen gesunder Ernährung und fleißigen, regelmäßigen Sporteinheiten.

1. Wer sich viel bewegt, benötigt mehr Nahrung
Klar ist: Wer viel Sport treibt, muss auch mehr zu sich nehmen, damit dem Körper wieder Energie zugeführt wird. Wer zu wenig isst in der Hoffnung abzunehmen, der wird schnell merken wie unzufrieden der eigene Körper reagiert. Es gilt zu beachten an welchen Nahrungsmitteln man sparen sollte und welche man doch besser in seinen Ernährungsplan integriert.

Gesunde Ernährung Sport Workout

2. Die richtige Ernährung
Nach dem anstrengenden Sport bleibt keine Motivation mehr zum kochen. Pizza aus der Tiefkühltruhe, Pommes oder Hamburger vom Fast-Food Etablissement sind daher oftmals die erste Wahl. Dies ist allerdings der völlig falsche Weg. Schnelle und einfache Rezepte mit gesunden Zutaten sind in Vielzahl im Internet zu finden. Der richtige Weg ist nur einen Klick entfernt!

3. Viel trinken ist das A und O
Gerade als Sportler muss man darauf achten dem Körper genug Flüssigkeit zuzuführen. 1,5L sind das Minimum, was der Körper täglich benötigt. Wer sich hieran hält, ist schon einen Schritt weiter in Richtung ausgewogener Ernährung. An Wasser kann es nie mangeln. So mehr man trinkt umso besser ist es in den meisten Fällen. Hierbei sollte man nicht zur Gewichtsabnahme sparen. Ausnahmen sind natürlich süße Getränke wie Cola, Limonade oder auch Kakao.

4. Die Waage halten zwischen Diät und ausreichender Ernährung
Oftmals ist es schwierig, darauf zu achten, welche Lebensmittel gut und welche schlecht sind. Am besten ist es, dies einfach mal herauszusuchen und aufzuschreiben. Diese und nur diese Lebensmittel werden beim nächsten Einkauf geholt, sodass kein Platz mehr für fettiges Essen, Schokolade und andere Süßigkeiten bleibt.